Kopfzeile

Inhalt

WASSERSPAREN

31. Juli 2020

Da seit Wochen nur wenig Niederschlag zu verzeichnen war, sind die Grundwasserstände tief und Quellen weisen nur geringe Zuflüsse auf.

Der Gemeinderat Fahrwangen bittet die Bevölkerung, mit dem Trinkwasser sparsam umzugehen. Folgende Massnahmen tragen dazu bei:
- Keine automatischen Rasensprenger benutzen, Hecken und Sträucher wenn möglich nicht bewässern
- Keine Neubefüllungen von Poolanlagen durchführen
- Kein Waschen von Autos und Vorplätzen
- Toilettenspülung nur kurz betätigen
- Beim Zähneputzen, Händewaschen und Einseifen usw. zwischendurch den Wasserhahn schliessen
- Duschen anstatt baden

Sollte sich die Situation mit der Trockenheit über längere Zeit nicht verbessern, behält sich der Gemeinderat vor, einschränkende Massnahmen zu verfügen. Der Gemeinderat dankt der Bevölkerung für die Unterstützung beim Wassersparen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Brunnenmeister Beat Sandmeier, Tel. 079 660 58 79.

Icon